IMVC Mattighofen

Die Gründung

Der 1.Innviertler Motor Veteranen Club (IMVC) wurde 1977 aus der Taufe gehoben. Die Idee bzw. die Initiative für eine Clubgründung kam von

Robert Strobl, Emil Trunkenpolz, Hubert Riedlmaier, Fritz Weiermann, Josef und Gottfried Reichinger.

Ausgelöst wurde der Oldtimer-Virus vermutlich 1969 von Hubert Riedlmaier, als er ohne böse Absicht seine Hoffmann 300 in die Werkstätte von Robert Strobl nach Wagenham stellte. Der Mechanikerlehrling Gottfried Reichinger wurde bei der Suche nach einem Motorgeräusch vom bis heute unheilbaren Oldtimer-Virus befallen. Er beginnt fieberhaft mit der Suche nach einem alten Motorrad und findet in einem Stadel eine NSU 350 aus dem Jahre 1936. Nach zähen Verhandlungen mit dem betagten Besitzer werden die gesamten Ersparnisse aufgelöst und die NSU um 350 Schilling gekauft. Vater Josef Reichinger erwirbt einige Monate danach eine Panther 350, die er mangels Zeit (Hausbau) an Emil Trunkenpolz weitergibt. Bei der Sechstagefahrt in Italien 1974 "verliebt" er sich in eine völlig verrostete Moto Guzzi Super Alce und entführt diese ins Innviertel.

Robert Strobl sen. konnte einem BMW R71 Fragment nicht widerstehen. Als die ersten Flammen aus den offenen Rohren schlagen, erwischt es seinen schulpflichtigen Sohn: Sobald der Vater für einige Stunden ausser Haus war, pflügte er mit der R71 durch die Wiesen und Wälder rund um Wagenham.

Mit diesen ersten Oldtimern wurden zahlreiche Ausfahrten gemacht und immer mehr fanden gefallen an unserem Hobby. Am 14.10.1977 haben wir mit 35 Gleichgesinnten beschlossen, den IMVC zu gründen, die erste Hauptversammlung war am 9.12.1977.

Unsere Ziele

Der 1. Innviertler Motor Veteranen Club (IMVC) ist ein unabhängiger Verein, der nicht auf Gewinn ausgerichtet ist. Zweck ist die Pflege, Erhaltung und Erfassung von technisch-historisch wertvollen Kraftfahrzeugen und Kraftmaschinen. Bei Ausstellungen und Ausfahrten soll dem interessierten Publikum die Entwicklung der Fahrzeugtechnik dargestellt werden. Im Kreise der Mitglieder legen wir grossen Wert auf gegenseitigen Erfahrungsaustausch sowie Unterstützung bei der Ersatzteilbeschaffung. Die finanziellen Mittel zur Erreichung der Clubziele werden durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Eintritte bei Veranstaltungen aufgebracht.

Clubaktivitäten

In unserem Veranstaltungskalender sind eine Frühjahrs- und Herbstausfahrt sowie eine Gleichmäßigkeitsfahrt und ein Teilemarkt fixer Bestandteil. Zu besonderen Anlässen machen wir Oldtimer-Ausstellungen, zuletzt 2017 zu unserem Jubiläum 40 Jahre IMVC.

Clubabende

Jeden letzten Freitag im Monat treffen wir uns im Gasthaus Badhaus in Mattighofen. Alle Clubmitglieder, Freunde und Interessenten sind herzlich willkommen.

Club-Logo

Die erste Skizze stammte von Hubert Riedlmaier: In seinem Bestand an Raritäten befindet sich eine Zenith mit JAP Motor, der als Pate für das Logo herhalten musste. Nach einigen Retuschen entstand daraus das zeitlose und ansprechende IMVC Logo.

Vereinsstatuten (PDF-Download)

X